Bürgermeisterwahl

Deutschmann mit 87 Prozent der Stimmen wiedergewählt

Gabriele Babeck-Reinsch

Von Gabriele Babeck-Reinsch

So, 07. Juli 2013 um 19:41 Uhr

Auggen

Fritz Deutschmann steht vor seiner zweiten Amtsperiode als Bürgermeister von Auggen. 818 Bürger haben ihn wiedergewählt. Damit bekam er 87 Prozent der Wählerstimmen und zeigte sich mit dem Ergebnis "absolut zufrieden".

Deutschmanns Gegenkandidat Jens Martinek, der ohnehin das Amt nicht antreten wollte, erhielt 62 Stimmen, 6,6 Prozent. Neben der Wahlbeteiligung von knapp 48 Prozent war eine weitere Überraschung, dass die Auggener weitere 19 Namen auf ihren Wahlzettel schrieben.

Als Wahlleiter Ingo Ehret sich für den fairen Wahlkampf bedankte, gab es großes Gelächter. Schließlich war Fritz Deutschmann trotz des Gegenkandidaten ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ