Nur der Bundestag entscheidet

Sigrid Umiger

Von Sigrid Umiger

Mo, 08. Dezember 2014

Auggen

Vor dem Fackelzug gegen die Antragstrasse betonte Armin Schuster in Auggen: "Die Bahn baut nur, was die Politik vorgibt".

AUGGEN. Mit einem Fackelzug und Mahnfeuer bekannten rund 500 Bürger am Freitagabend in Auggen: "Wir brennen für die Tieflage". Vorher kritisierten Kommunal- und Landespolitiker in der Sonnberghalle die Bahn, weil sie für ihre favorisierte Antragstrasse seit 2004 keine aktuellen Kostenberechnungen offenlegt. Der Bundestagsabgeordnete Armin Schuster (CDU) stellte aber klar: "Die Bahn baut nur nach Vorgabe. Wir müssen den Bundestag überzeugen."

Es geht um die optimierte Kernforderung sechs. Gerhard Kaiser (IG Bohr) stellte die "beste Lösung" vor: Sie legt alle Güterzuggleise von Buggingen bis Schliengen in Tieflage, benötigt weder Weichen noch Passivlärmschutz, führt alle Güterzüge durch den Katzenbergtunnel und ermöglicht den 30-Minuten-Takt für den Regio- und ICE-Verkehr sowie inzwischen – auf einem extra Gleis – eine ICE-Geschwindigkeit von 250 Stundenkilometern. "Das ist nutzungsoptimiert", so Kaiser. ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ