Reagieren, bevor der Zug abgefahren ist

Sigrid Umiger

Von Sigrid Umiger

Fr, 08. Februar 2013

Auggen

Gemeinderat in Auggen will Ungleichbehandlung beim Bahnausbau nicht hinnehmen.

AUGGEN. Neuerdings wird für den Ausbau der Rheintaltrasse der Streckenabschnitt 9.0 – Buggingen bis Auggen – in zwei Bereiche aufgeteilt. Das bedeutet, dass die Bürgertrasse bis Buggingen mit einem Lärmschutz ohne den Schienenbonus genehmigt wird. Im zweiten Abschnitt von Hügelheim bis Auggen, soll aber die Antragstrasse mit fünf Dezibel mehr Lärm realisiert werden. Darüber wurde in der Gemeinderatssitzung in ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ