Friesenheim

Aus dem Alltag mit einem autistischen Jungen

Ulrike Le Bras

Von Ulrike Le Bras

Mi, 12. Februar 2014 um 19:48 Uhr

Friesenheim

Zur Familie Krämer in Friesenheim gehört auch der autistische Sohn Marlon. Der Alltag mit ihm ist eine Herausforderung. Ein Elternnetzwerk bildet für die Krämers einen großen Rückhalt.

Auf den ersten Blick sind die Krämers eine Familie wie viele andere: Mutter Hausfrau, Vater mit geregeltem Einkommen, zwei Söhne im Schulalter, schnuckeliges Häuschen in schöner Wohnlage. Doch der Alltag in der Familie gestaltet sich anders als bei anderen. Sie haben ein Kind mit einer autistischen Störung. Und darum benötigen sie in ihrem Alltag Hilfe, darauf haben sie vor Kurzem mit einer ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung