Erdogans Militärplan besorgt Berlin

Jan Dörner

Von Jan Dörner

Mi, 09. Oktober 2019

Ausland

Neue Kämpfe zwischen Türken und Kurden in Syrien könnten auch in Deutschland die Spannungen zwischen beiden Volksgruppen schüren.

BERLIN. Die angekündigte Militäroffensive der Türkei gegen kurdische Milizen in Nordsyrien beunruhigt die Bundesregierung. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) rief den Nato-Partner während eines Truppenbesuchs in Mali auf, "dass er alles tut, um die Region zu stabilisieren, und alles unterlässt, um die Region noch mehr zu destabilisieren". Aus dem Auswärtigen Amt hieß es: "Die Ankündigung einer türkischen Militäroperation in Nordsyrien sehen wir mit großer Sorge."

Die Bundesregierung, so das Auswärtige Amt, habe die Türkei wiederholt zur Zurückhaltung und Deeskalation aufgerufen. Denn sonst drohten den Menschen in der Region "schlimme sicherheitspolitische und humanitäre Konsequenzen".
Kramp-Karrenbauer sagte: Angesichts des angekündigten Truppenrückzugs der USA aus jener Region, in die die Türken vorrücken will, sei es umso wichtiger, dass die Bundeswehr sich weiter an dem internationalen Einsatz gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung