Ulrike Kübler

Freiburger Ethnologin dreht Film über Flüchtlinge auf Malta

/ Von Ulrike Schnellbach

& Von Ulrike Schnellbach

Mo, 11. Juni 2012

Ausland

Die Freiburger Ethnologin Ulrike Kübler dreht einen Film über Flüchtlinge auf Malta.

Es ist eine Art Hassliebe, die Ulrike Kübler mit Malta verbindet: Wo andere gerne mal einen Kurzurlaub in einer Hotelanlage verbringen, fühlt sich die 29-jährige Ethologin aus Freiburg beinahe zuhause. Sie hat viele Bekannte dort, sogar Freunde. So viel Zeit hat sie auf der Mittelmeerinsel schon verbracht, dass sie nichts Neues mehr entdecken kann. Eine Vertrautheit, die sich heimelig anfühlt, die aber auch nerven kann. 316 Quadratkilometer umfasst der kleinste Staat der Europäischen Union und ist damit etwa so groß wie München. "Ich bekomme den Inselkoller, wenn ich zu lange dort bin", sagt Ulrike Kübler, die für ihre Magisterarbeit im Jahr 2008 mehrere Monate lang Feldforschung auf Malta betrieben und jüngst noch einmal acht Wochen dort verbracht hat.

Zum Gefühl der Enge gesellte sich im Laufe der Zeit ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ