Washington

Jared Kushner: Donald Trumps Beruhigungspille

Frank Herrmann

Von Frank Herrmann

Mi, 12. April 2017 um 00:00 Uhr

Ausland

BZ-Plus Jared Kushner, Schwiegersohn des US-Präsidenten, ist dessen rechte Hand. Er gilt als zurückhaltend. Seit 2009 ist er mit Ivanka Trump verheiratet, die für ihn zum jüdischen Glauben übertrat.

In der Regierung Donald Trumps ist er das Mädchen für alles.Jared Kushner soll zwischen Israelis und Palästinensern vermitteln, das schwierige Verhältnis zu China und Mexiko regeln, den Beamtenapparat auf Effizienz trimmen, die medizinische Betreuung von Kriegsveteranen verbessern und sich nebenbei eines noch zu schnürenden Milliardenpakets zur Modernisierung der maroden Infrastruktur annehmen. Er ist eine Art Kopräsident.

Welche Rolle der 36-Jährige spielt, hat das Magazin New York bereits vor Wochen in schönster Zuspitzung deutlich gemacht. "President in-law" war auf dem Titelblatt zu lesen, was sich wörtlich schlecht übersetzen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ