Israel

Mossad: Tamir Pardo gilt als Mann mit vielen Talenten

Inge Günther

Von Inge Günther

Fr, 03. Dezember 2010

Ausland

Nahezu dreißig Jahre lang hat Tamir Pardo (57) für den Mossad gearbeitet, ohne dass seine Nachbarn etwas davon ahnten. Im israelischen Auslandsgeheimdienst wird schließlich Wert auf die Anonymität sämtlicher Mitarbeiter gelegt.

JERUSALEM. Ausgenommen ist lediglich der oberste Chef der Organisation. Selbst als Pardo Vize seines Vorgängers Meir Dagan war, kannte die Öffentlichkeit ihn nur als T. Jetzt hat Israels Premier Benjamin Netanjahu Pardo zum Nachfolger an der Spitze des Mossad ernannt. Damit ist es für Pardo, im Privatleben ein Familienvater von zwei Kindern, mit der unauffälligen Existenz ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ