Jonathan Akpoborie

Stürmertief vor Westafrika

Anja Schramm

Von Anja Schramm

Di, 18. Januar 2011

Ausland

Der ehemalige Fußballprofi Jonathan Akpoborie, der für Wolfsburg 20 Tore schoss, sieht sich als Opfer von Menschenrechtsorganisationen.

Das alte Wolfsburger Stadion sieht ein wenig ramponiert aus, es hat schon lange keine großen Spiele mehr erlebt. Jonathan Akpoborie (42) schlendert durch die Arena und wird nostalgisch, wenn er über seine zwei Jahre beim VfL spricht. Er war ein erfolgreicher Stürmer: 20 Treffer erzielte Akpoborie in 39 Bundesligaspielen für den VfL bis April 2001. "Johnny", sagt Peter Pander, "stand für Tore." Pander war damals VfL-Manager. Nach jenen April-Tagen aber stand "Johnny" auch für den Vorwurf des Kindersklavenhandels.
Im April 2001 wurde vor Gabun die Fähre "Etireno" gestoppt und in ihren Heimathafen nach Benin zurückgeschickt. An Bord waren zahlreiche Kinder, die als Arbeitskräfte nach Gabun gebracht werden sollten. Für Organisationen wie Unicef und Terre des hommes war das Kinderhandel, für die Regierung in Benin nur afrikanische Tradition. Akpoborie ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung