Zwei katalanische Aktivisten verhaftet

Reiner Wandler

Von Reiner Wandler

Mi, 18. Oktober 2017

Ausland

Vorwurf des "Aufstands" / Katalanen reagieren mit Schweigeminuten für Freiheit und Demokratie.

MADRID. Die Proteste in Katalonien nehmen zu. Am Dienstag um 12 Uhr versammelten sich überall in der Region Menschen vor den Rathäusern oder vor ihrer Arbeitsstelle zu fünf Schweigeminuten für "Freiheit und Demokratie". Sie protestierten so gegen den Beschluss des spanischen Sondergerichtshofs für Bandenkriminalität, Terror und Finanzdelikte (Audiencia Nacional), zwei Führer der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung in Untersuchungshaft zu nehmen.

Der Sondergerichtshof war damit einem Antrag der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ