Zwischen Friedenssuche und neuen Spannungen

Adelheid Wölfl

Von Adelheid Wölfl

Mo, 10. September 2018

Ausland

Serbiens Präsident Aleksandar Vucic besucht serbische Enklaven in Kosovo / Er sieht keine schnelle Lösung des Konflikts mit der kosovarischen Regierung.

Der Chor singt auf der Bühne alte Volkslieder. Auf den Balkonen der Hochhäuser am Hauptplatz von Nord-Mitrovica haben sich am Sonntagmorgen Menschen versammelt. Trommeln künden das Kommen des serbischen Präsidenten Aleksandar Vucic an. Überall in Nord-Mitrovica, das im Kosovo liegt, aber von Serben bewohnt wird, sind seine Fotos zu sehen, überall hängen serbische Flaggen.

Viele Busse sind aus den serbischen Enklaven im Süden des Kosovo angereist. Der 27-jährige Milos P. ist aber aus einem kleinen Dorf im ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ