Leitartikel

Außenpolitik in Zeiten der Krise: Deutsches Sehnsuchtsmodell

Thomas Fricker

Von Thomas Fricker

Sa, 16. August 2014

Kommentare

Aus gegebenem Anlass sei hier wieder einmal Claudia Roth zitiert: "Das ist eine typisch deutsche Debatte", schimpfte die frühere Grünen-Vorsitzende eben im Deutschlandradio Kultur. "Man hat das Gefühl, wir sind nur dann wirklich dabei, wenn wir jetzt Waffen liefern." Gezankt wurde über die Art der deutschen Hilfe für die Kurden im Nordirak, und wahrscheinlich hatte die Betroffenheits-Aktivistin von einst sogar recht. Ja, es gibt hierzulande bestimmt ein paar Leute, die immer "dabei" sein wollen, wenn das, was man landläufig "Westen" nennt, sich irgendwo ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung