Stuttgart

Ausstellung "Poesie der Farbe" weckt und enttäuscht Erwartungen

Hans-Dieter Fronz

Von Hans-Dieter Fronz

Mo, 04. Januar 2016

Ausstellungen

„Poesie der Farbe“ heißt die Schau. Lässt sich auf dem Gebiet der modernen Kunst ein schöneres Thema denken? Ein gewichtigeres, zugkräftigeres? Und ein ergiebigeres?

Man möchte die Staatsgalerie Stuttgart allein schon für den Gegenstand und Titel der aktuellen Ausstellung beglückwünschen. Denn selbst wenn man die großen Koloristen der Kunstgeschichte in die Betrachtung einbezieht: Erst die Moderne hat die Farbe in ihrem Eigenwert und ihrer autonomen Bedeutung zur Geltung gebracht, systematisch analysiert und künstlerisch ausgespielt. Paul Klee gründet sein Künstlertum förmlich auf diesem Fundament: "Die Farbe hat mich. Ich brauche nicht nach ihr zu haschen. Sie hat mich für immer. Das ist der glücklichen Stunde Sinn: ich und die Farbe sind eins. Ich bin Maler." Das südliche Licht hatte Klee, auf der berühmten Tunis-Reise mit August Macke und Louis Moilliet, zu der Einsicht geführt. "Die farbige Klarheit am ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung