Kunstmuseum Basel

"Albrecht Dürer uns sein Kreis": Auf der Höhe ihrer Zeit

Stefan Tolksdorf

Von Stefan Tolksdorf

Di, 11. November 2014

Ausstellungen Rezensionen

"Albrecht Dürer und sein Kreis": Zeichnungen im Kunstmuseum Basel.

So haben wir Erasmus nie gesehen: Klaffende Zahnlücken im offenen Mund, Augenhöhlen wie Schächte, die Haare wirr, die Kopfhaut trommelstraff gespannt – ein Totenkopf. Die vermutlich älteste naturalistische Porträtzeichnung eines soeben Verstorbenen nördlich der Alpen. Ihr Schöpfer: Hans Baldung Grien, der wohl bedeutendste unter den bekannten Schülern Albrecht Dürers. Nach der Studie fertigte er ein makabres Ölbild, das – lange in der Sammlung der badischen Markgrafen – heute verschollen ist: Sic transit gloria mundi – so vergeht der Ruhm der Welt!

Die Studie ist eines ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ