Kunst mit verzögerter Wirkung

Antje Lechleiter

Von Antje Lechleiter

Sa, 08. November 2014

Ausstellungen Rezensionen

Die niederländische Video- und Installationskünstlerin Mathilde ter Heijne stellt im Museum für Neue Kunst Freiburg aus.

In der Sonderausstellung "Ich Mann. Du Frau" fragt das Archäologische Museum im Freiburger Colombischlössle derzeit nach der Aufgabenverteilung seit der Urzeit (BZ vom 16.10.). Jetzt hat sich auch das Museum für Neue Kunst genderspezifischen Phänomenen verschrieben. Das Projekt wird durch zahlreiche Institutionen, darunter die Kulturstiftung des Bundes und der Innovationsfonds Kunst Baden-Württemberg gefördert.

Unter dem Titel "Performing Change" verwandelt die niederländische Video- und Installationskünstlerin Mathilde ter Heijne eine Etage der ehemaligen Mädchenschule an der Marienstraße in einen Ort zum Staunen. Das fängt schon bei der im Komplementärkontrast von Blau und Orange verwirrend ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ