Der Freud der Malerei

Hans-Dieter Fronz

Von Hans-Dieter Fronz

Sa, 01. September 2018

Ausstellungen

Die Fondation Beyeler in Riehen zeigt den französischen Skandalkünstler Balthus.

Balthus? Ist das nicht dieser französische Maler, der elf- oder zwölfjährigen Mädchen unter den Rock schaute und – Deckmäntelchen seiner Frivolität – ihre blütenweiße Unterwäsche als Sinnbild sittlicher Reinheit ins Bild brachte? Und deshalb auch gleich die Frage: Darf die Fondation Beyeler in Riehen bei Basel das? Darf sie diesen Künstler ausstellen? Ist das nicht fragwürdig, ja, in sittlich-moralischer Hinsicht verwerflich?

Es ist, in der gegenwärtigen aufgeheizten Stimmung, vor allem gewagt. Als 2016 die Entscheidung für die jetzige Ausstellung fiel, dürfte den Ausstellungsmachern noch die Rezension der Neuen Zürcher Zeitung zu der großen Balthus-Retrospektive in New York vor fünf Jahren in den Ohren geklungen haben. Schon damals hieß es, die Schau mache den Betrachter zum "Komplizen des ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ