Bad Bellingen

Betrug mit falschem Gewinnversprechen - Polizei mahnt zur Vorsicht

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 19. Juni 2019 um 17:24 Uhr

Bad Bellingen

Zu mehreren Anrufen mit unseriösen Gewinnversprechen kam es am Dienstagmittag auch in Bad Bellingen. Die Polizei warnt vor diesen Versprechen.

Mehrere Anrufe am Dienstagmittag auch in Bad Bellingen nimmt die Polizei zum Anlass, um wieder einmal vor unseriösen Gewinnversprechen zu warnen. Dahinter verbergen sich raffinierte Betrüger, die trotz aller Appelle und Tipps der Polizei immer wieder Opfer finden, so die Mitteilung der Polizei. Das Versprechen angeblich hoher Gewinne ist eine Masche, die Betrüger in den unterschiedlichsten Varianten anwenden, heißt es weiter.

Die Methode ist immer die gleiche: Vor einer Gewinnübergabe werden die Opfer dazu aufgefordert, eine Gegenleistung zu erbringen, zum Beispiel "Gebühren" zu bezahlen oder kostenpflichtige Telefonnummern anzurufen. Die vorgetäuschten Szenarien werden von den Gaunern laufend verändert.

In den aktuellen Fällen wurden die Angerufenen dazu aufgefordert, die ausstehende Gebühr in iTunes-Karten zu begleichen. Die Angerufenen erkannten sofort die Betrugsabsicht und verständigten die Polizei. Die Polizei warnt vor solchen Betrugsmaschen und gibt zu bedenken: Wenn man nicht an einer Lotterie teilgenommen hat, kann man auch nichts gewonnen haben.