In Bamlach sind an die 150 Krippen zu sehen

Ein Mekka für detailverliebte Krippen-Fans

Jutta Schütz

Von Jutta Schütz

Do, 11. Dezember 2008 um 16:26 Uhr

Bad Bellingen

BAD BELLINGEN-BAMLACH. Da kann man schnell mal den Überblick verlieren: So ganz genau sagen können selbst die Organisatoren von der Kolpingsfamilie Bamlach nicht, wie viele Krippen nun am dritten und vierten Adventswochenende im Bad Bellinger Ortsteil zu sehen sein werden. Es kommen immer noch welche hinzu. Zwischen 120 und 150 werden es wohl sein, die 20 ,Krippen aus aller Welt’ im Oberrheinischen Bäder- und Heimatmuseum nicht mitgerechnet.

BAD BELLINGEN-BAMLACH. Da kann man schnell mal den Überblick verlieren: So ganz genau sagen können selbst die Organisatoren von der Kolpingsfamilie Bamlach nicht, wie viele Krippen nun am dritten und vierten Adventswochenende im Bad Bellinger Ortsteil zu sehen sein werden. Es kommen immer noch welche hinzu. Zwischen 120 und 150 werden es wohl sein, die 20 ,Krippen aus aller Welt’ im Oberrheinischen Bäder- und Heimatmuseum nicht mitgerechnet.

Durch die Medien aufmerksam geworden, haben auch noch kurz vor der Ausstellungseröffnung am heutigen Freitag um 16 Uhr (in der Halle bereits um 14 Uhr) so viele Leihgeber Krippen vorbeigebracht, dass auch die Scheune des Gasthauses "Storchen" kurzfristig in das Ausstellungskonzept einbezogen werden musste. War die Kolpingsfamilie anfangs von 80 Krippen in der Halle und auf dem Krippenweg durchs Dorf ausgegangen, sind es jetzt über 120.

Was die Organisatoren der Bamlacher Krippenausstellung um Markus Bächlin und die Kolpingsfamilie an Sammlerstücken zusammengetragen haben, ist ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ