Erneuerungsgebiet kommt schneller

Jutta Schütz

Von Jutta Schütz

Mi, 24. Mai 2017

Bad Bellingen

"Ortsmitte Bad Bellingen" ist bei der Zuteilung von Fördergeldern zum Zug gekommen und ein Beratervertrag wurde geschlossen.

BAD BELLINGEN. Viel schneller als erwartet kommt die Gemeinde in Sachen Erneuerungsgebiet "Ortsmitte Bad Bellingen" bei der Zuteilung von Fördergeldern zum Zug. 700 000 Euro an Finanzhilfen sind im Bewilligungsbescheid des Regierungspräsidiums Freiburg, datiert vom 4. April 2017, zugesagt. Der Gemeinderat beschloss einstimmig, das Erneuerungsgebiet per Satzung auszuweisen. Verabschiedet wurden ebenso einstimmig auch die Förderrichtlinien für private Maßnahmen. Mit der LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH wurde ein Beratervertrag abgeschlossen.

Das Erneuerungsgebiet umfasst Straßen wie etwa die Wallgasse und die Bahnhofsstraße, diese samt des Gasthauses Hirschen und der angrenzenden Altbebauung sowie die Richtung Bahnseite gelegenen kleinen historischen und der älteren nach dem Krieg gebauten Häuser. Zum Erneuerungsgebiet gehören der Dorfkern mit Rathaus und Schlosspark, die Häuser unterhalb der Bogenstelli an der Hertinger Straße und die Gebäuden an Teilen der Rheinstraße, an Pommergasse ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ