"Hebel steht für unsere Sprache"

Jutta Schütz

Von Jutta Schütz

Sa, 20. Oktober 2018

Bad Bellingen

BZ-INTERVIEW mit Karl Mannhardt und Jürgen Wolf über die 108. Auflage des Hebelschopppens und dessen grundsätzliche Bedeutung.

BAD BELLINGEN-HERTINGEN. Der traditionsreiche Hertinger Hebelschoppen findet in diesem Jahr am letzten Sonntag im Oktober in der 108. Auflage statt. In den vergangenen Jahren hat der Hebelschoppen mit interessanten Vorträgen auf sich aufmerksam gemacht. Jutta Schütz sprach mit den Hebelschoppen-Organisatoren Karl Mannhardt aus Schliengen und Jürgen Wolf aus Hertingen.

BZ: Herr Mannhardt, Sie als Hebelvogt wollten Ihr Amt vor einigen Jahren ja gerne mal in jüngere Hände abgeben.

Mannhardt (lacht): Ja, das stimmt. Aber irgendwie heißt es immer: ‚Du bist doch der Vereinsmeier; bei dir laufen alle Fäden zusammen; mach das doch nochmal.’ Also mach ich es jetzt nochmal. Dabei bin ich schon fast 88 Jahre alt. Aber wir arbeiten dran – an der Nachfolge: Bei uns gibt es ein paar jüngere Leute, die mitmachen bei der Organisation. Da will ich aber nicht vorgreifen, ich sage dazu etwas, wenn es wirklich mal so weit ist.

Wolf: Ich bin der ‚Zugeschmeckte‘, wie ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ