Liebe zu Land und Menschen

Jutta Schütz

Von Jutta Schütz

Mo, 11. Juni 2018

Bad Bellingen

Beim Mundart-Dinner im Kurhaus Bad Bellingen traf regionale Sprache auf regionale Genüsse.

BAD BELLINGEN. Markgräfler Weine der Jahrgänge 2017 und 2016, ein einfallsreiches Frühlingsmenu mit Leckerbissen von Spargelvariationen, Kalbsbraten und Erdbeerdessert und als Höhepunkt der elsässische Chansonnier Robert Frank Jacobi begleitet auf einer Melodika von Anita Pirman: Diese besondere Idee anlässlich der Bad Bellinger Mundarttage 2018 hatte eigentlich alles, um die festlich gedeckten Tische im Kurhaus zu füllen – wenn da nicht noch andere attraktive Termine am gleichen Abend gewesen wären.

Die rund 20 Gäste, die sich einfanden, kamen voll auf ihre Kosten und zeigten sich begeistert. Dennis Schneider als stellvertretender Geschäftsführer der Bade- und Kurverwaltung dagegen war zerknirscht, denn er hatte darauf gebaut, dass sich viel mehr Mundartfans anmeldeten. Entgangen waren ihm aber Terminkollisionen, denn gleichzeitig fand im Landhaus Ettenbühl das Rosenfest statt und selbst eingefleischte Mundartfans zog es zum Fußballplatz des VfR Bad Bellingen, der den historischen Erfolg des Aufstiegs in die Landesliga ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ