Trotz Römern und Winter im Plan

Alexander Huber

Von Alexander Huber

Fr, 19. April 2013

Bad Krozingen

Erschließung des Baugebiets Kurgarten geht in die letzte Runde.

BAD KROZINGEN. Die Erschließungsarbeiten für das Neubaugebiet Kurgarten I in Bad Krozingen gehen in die letzte Runde. Trotz widriger Wetterbedingungen während der Wintermonate und parallel laufender archäologischer Grabungen können die Tiefbauarbeiten für den neuen Stadtteil, in dem einmal bis zu 1000 Menschen leben sollen, wie geplant Ende August fertiggestellt werden. Zwei größere Projekte stehen noch an: Die Errichtung einer Lärmschutzwand entlang der Eisenbahn und die Anlage der Grünflächen.

Noch immer braucht zumindest der Laie einige Fantasie, um sich das neue 150 000 Quadratmeter große Baugebiet im Norden von Bad Krozingen fertig vorzustellen – doch die groben Konturen zeichnen sich immer deutlicher ab. Das Wegenetz ist angelegt, auf den ersten Straßen schimmert bereits der Asphalt und auch die Masten für die Straßenbeleuchtung stehen. Einen Großteil der Arbeit, die hier seit dem Spatenstich im Januar 2012 geleistet wurde, sieht man aber gar nicht – denn der wurde vergraben. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ