Verstärkung aus Fernost für das Haus Siloah

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 03. Dezember 2014

Bad Krozingen

Die Evangelische Stadtmission bildet drei Chinesen als Altenpflegekräfte aus / Nach den drei Jahren sollen sich mindestens zwei Jahre Arbeit anschließen.

BAD KROZINGEN (BZ). Multinational setzt sich das Personal in den Senioreneinrichtungen der Evangelischen Stadtmission bereits heute zusammen. Viele der Mitarbeiter stammen aus dem Osten Europas. Seit Oktober verstärken drei weit gereiste Auszubildende die Teams im Freiburger Wichernhaus und im Haus Siloah in Bad Krozingen: Zhong Jiawen, Shao Quing und Xue Jing sind aus China nach Baden gekommen, um sich als Altenpflegefachkräfte ausbilden zu lassen.

Grundlage für die Ausbildung in Deutschland ist ein Kooperationsabkommen zur Personalentwicklung im Altenpflegebereich, das der Deutsche Paritätische Wohlfahrtsverband Baden-Württemberg vor rund einem Jahr mit dem "China Service Center für Friendship & Cooperation with Foreign Countries" – einer Fachorganisation des chinesischen Außenministeriums – und dem deutsch-chinesischen Sozialwerk abgeschlossen hat: Seit dem Ausbildungsjahr 2014/2015 können bis zu 150 in China examinierte Krankenpflegekräfte in Baden-Württemberg zu ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ