Viele Ideen für die Zukunft

Dorothee Möller-Barbian

Von Dorothee Möller-Barbian

Di, 23. April 2013

Bad Krozingen

Die Sozialstation Südlicher Breisgau schreibt für das Jahr 2012 schwarze Zahlen.

BAD KROZINGEN. 60 Prozent der kirchlichen Pflegedienste in Baden-Württemberg schreiben rote Zahlen. Die Sozialstation Südlicher Breisgau (SSB) hingegen kann auf einer soliden Basis arbeiten, hat ihren Ertrag 2012 sogar noch etwas gesteigert. Dessen ungeachtet rief Geschäftsführerin Waltraud Kannen bei der Mitgliederversammlung zur Unterstützung einer diözesanweiten Kampagne auf, die eine faire Finanzierung durch die Kranken- und Pflegekassen zum Ziel hat.

Die Leistungsentgelte für die Sozialstationen, so Kannen, hätten sich seit vielen Jahren nicht verändert, die Politik müsse mit dem Leitsatz "ambulant vor stationär" ernst machen. Wie die Vertreter kirchlicher und politischer Gemeinden weiter erfuhren, startet die Kampagne im Juni mit regionalen und überregionalen Aktionen. "Wir können es uns nicht mehr leisten, allein unterwegs zu sein", kommentierte SSB-Vorsitzender Gerhard Disch die Gemeinschaftsaktion zum Erhalt einer flächendeckenden Versorgung der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ