Alle Vorstellungen schon ausverkauft

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Mo, 17. März 2014

Bad Säckingen

Schon vor der Premiere ist "Männerlos", das neue Stück der Festspielgemeinde, ein Renner / Zusatzvorstellung am 12. April.

BAD SÄCKINGEN. "Absolut zufrieden" zeigt sich Autorin und Regisseurin Hilde Butz mit den Proben zu ihrer Komödie "Männerlos", die am nächsten Freitag Premiere hat. Dass Butz mit ihrem neuen Stück für die Festspielgemeinde Bad Säckingen einen Publikumsrenner gelandet hat, zeigt der Ansturm auf die Karten im Vorverkauf. Die acht Vorstellungen sind bereits ausverkauft, weshalb das Ensemble eine Zusatzvorstellung am 12. April anberaumt hat, für die es noch Karten gibt.

Es macht den Darstellern sichtlich Spaß, sich in die Frauen- und Männerfiguren hineinzuversetzen, die sich Butz in ihrer Satire ausgedacht hat. Im ersten Teil wird in Rückblenden erklärt, wie die Männer zum "Auslaufmodell" der Evolution geworden und verschwunden sind. Der zweite Akt spielt in der Zukunft, im Jahr 2222, in einer männerlosen Welt, in der es aber einen "Nationalpark" für Männer und ein paar "freilaufende" Exemplare der Spezies ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ