Auf einem guten Weg zur Barrierefreiheit

Hrvoje Miloslavic

Von Hrvoje Miloslavic

Mo, 22. August 2016

Bad Säckingen

Viele Besucher bei der Stadtbegehung auf Einladung des Demographiestrategischen Forums und des Behindertenbeirates Bad Säckingen.

BAD SÄCKINGEN. "Wie komme ich hier weiter?" Dies ist eine Frage, die sich auf einen Rollstuhl angewiesene Menschen oder Sehbehinderte oftmals stellen. Auf Einladung des Demographiestrategischen Forums (DSF) und des Behindertenbeirates (BB) Bad Säckingen fand am Samstag eine Begehung statt, die auf problematische Punkte der Stadt aufmerksam machen sollte. Erfreulich – neben der sehr guten Resonanz auf die "Aktion Barrierefrei" – war die Erkenntnis, dass auch Fortschritte in Sachen Barrierefreiheit festzustellen sind.

Man wolle "das Menschenrecht Barrierefreiheit auf kreative Weise ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken", erklärte der Vorsitzende des DSF, Hartmut Fricke, bei der Begrüßung der Teilnehmer. Keinesfalls wolle man als "Wutbürger" auftreten oder eine "Kultur der Empörung" pflegen, versicherte Fricke auch an die Adresse von Bürgermeister Alexander Guhl sowie der Stadträte Kathrin Schwarz, Hidir Gürakar und Angelo da Rosa, die an der fast zweistündigen Begehung teilnahmen.

"Barrierefreiheit – Fehlanzeige" oder "Barrierefreiheit – OK!" lauteten die Beurteilungen, die mit Sprühkreide an neuralgischen Punkten angebracht wurden. Zusätzlich sollten mit markanten Sätzen wie "Wie komme ich hier weiter" oder "Augen zu ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ