Herausragende Saison im Waldbad

Gerd Leutenecker

Von Gerd Leutenecker

Di, 11. September 2018

Bad Säckingen

72 350 Gäste hatten in diesem Jahr ihr Vergnügen / Großes Sonnensegel und zentraler Aufsichtsturm sind im Gespräch.

BAD SÄCKINGEN. "Mit die zweitbeste Saison im Waldbad in diesem Jahrtausend", konnte Tom Grether, der Betreiber des Schwimmbadkiosks im Bad Säckinger Waldbad, zum Schluss festhalten. Seit Sonntagabend ist das beliebte Freibad geschlossen. 72 350 Gäste hatten in diesem Jahr ihr Vergnügen im Bad. Zwar reichte 2018 nicht an die Rekordsaison 2003 mit rund 99 000 Besuchern heran, herausragend war sie aber dennoch. Mai und Juni waren beim Wetter etwas durchwachsen, trotz wohltemperiertem Thermalbeckens.

Ganz offiziell war am Sonntag ab 12 Uhr freier Eintritt. Etwas verhalten startete der letzte Tag der Saison. Die üblichen Verdächtigen zogen noch bedächtig ihre Bahnen im großen 50-Meter-Schwimmbecken. Zudem kamen die Stammbesucher. "Ich muss noch meine Sonnenliege heute mitnehmen, deshalb bin ich mit Sohn, den Enkelkindern und einem Auto da", gestand eine Dauerbesucherin ein.

Im ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ