Ideen für die Altstadt der Zukunft

Jörn Kerckhoff

Von Jörn Kerckhoff

Mi, 09. Mai 2018

Bad Säckingen

Infoveranstaltung für Bürger hat sich mit den energetischen Einsparpotentialen im Bad Säckinger Zentrum befasst.

BAD SÄCKINGEN. Energetische Einsparpotenziale hat die Altstadt von Bad Säckingen jede Menge. Aber wie sollen diese genutzt werden, ohne dabei mit dem Denkmalschutz zu kollidieren? Und wie soll die Altstadt künftig überhaupt gestaltet werden? Genau darüber haben sich Haubesitzer des Altstadtquartiers, Vertreter von Stadt und Gemeinderat sowie Mitarbeiter der Energieagentur Lörrach am Montag gemeinsam Gedanken gemacht. Damit hat ein Prozess begonnen, der vermutlich einige Jahre andauern wird.

"Die Altstadt ist ein besonders prägnantes Beispiel für eine energetische Sanierung unter schwierigen Bedingungen", so Bürgermeister Alexander Guhl vor rund 50 Teilnehmern, die zu der Bürgerinformationsveranstaltung unter dem Motto "Energetisches Quartierskonzept – Zukunft Altstadt" in die Mensa des Scheffelgymnasiums gekommen waren.

Die Gebäude der Altstadt sind aufgrund ihrer Bauweise energetisch eher schlecht aufgestellt, Energie und Wärme werden aus fossilen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ