Nach fünf Tagen

Polizei findet vermissten 39-Jährigen lebend am Rhein-Kraftwerk bei Laufenburg

Felix Held

Von Felix Held

Fr, 19. Juli 2019 um 10:53 Uhr

Bad Säckingen

Seit mehr als fünf Tagen war der Mann in Bad Säckingen vermisst worden. Jetzt konnte er gerettet werden. Der 39-Jährige ist beim Wasserkraftwerk gefunden und entkräftet ins Krankenhaus gebracht worden.

Der 39-Jährige, der in Bad Säckingen seit der Nacht zum vergangenen Samstag vermisst worden ist, konnte am Donnerstagnachmittag nach mehr als fünf Tagen gefunden werden. Das hat Polizeisprecher Mathias Albicker am Freitagvormittag auf Nachfrage der Badischen Zeitung gesagt.

Am Donnerstagmorgen hatten Zeugen ausgesagt, dass sie den Mann im Bereich von Murg gesehen hätten. Daraufhin startete die Polizei eine Suchaktion mit einer Suchhundestaffel und einem Polizeihelikopter mit Wärmebildkamera. Diese Aktion habe allerdings nicht zum Erfolg geführt.

Als am Montag bei Wehr-Brennet eine Wasserleiche gefunden war, war zunächst auch geprüft worden, ob es sich dabei um den 39-Jährigen handeln könnte. Wie sich am Dienstag herausstellte, hatte sein Verschwinden aber nichts mit jenem Fall zu tun. Zu dem Zeitpunkt war ein 24-Jähriger, der wiederum zunächst als gerettet galt, als der Tote bei Wehr-Brennet identifiziert worden.

Vermisster beim Rheinkraftwerk gefunden und gerettet

Bei weiteren Suchmaßnahmen habe laut Polizei eine Streife den 39-jährigen Mann beim Rheinkraftwerk in Laufenburg gefunden. Er habe sich in so unwegsamem Gelände gefunden, dass er von der Feuerwehr Laufenburg mit dem Boot vom Rhein aus habe gerettet werden müssen, so Mathias Albicker. Der Mann, der nur zum Urlaub in der Region war und sich nicht auskannte, sei entkräftet gewesen und ins Krankenhaus gebracht worden.

Die Hintergründe seines Verschwindens bleiben mysteriös. Gegenüber der Polizei habe er ausgesagt, dass er sich an die vergangenen Tage nicht erinnern könne. Die Polizei werde den Mann nochmals befragen, wenn er wieder bei Kräften sei, so Mathias Albicker. Da der Mann allerdings kein Deutsch und nur schlecht Englisch spreche, gestalte sich dies nicht ganz einfach.