Wegbereiter für den Tourismus

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 16. April 2019

Bad Säckingen

Vortrag des Schwarzwaldvereins.

BAD SÄCKINGEN (BZ). Der Bad Säckinger Schwarzwaldverein feiert in diesem Jahr das 135. Jubiläum. Das ist der Anlass, an die Zeit der Gründung und weitere wichtige Ereignisse aus der Vereinsgeschichte zu erinnern.

Am Karfreitag, 19. April, ab 14 Uhr gibt es in der Villa Berberich einen Vortrag über das Thema "Wegbereiter". Anschließend sind in einer Ausstellung historische Gemarkungskarten von Säckingen und das Archiv des Schwarzwaldvereins zu sehen.

Der Titel des Vortrags der Vorsitzenden der Ortsgruppe Bad Säckingen des Schwarzwaldvereins, Ingrid Bär, weist darauf hin, dass damals erste Wanderwege angelegt, Markierungen angebracht und Ruhebänke aufgestellt wurden – Wegbereiter für den Tourismus am Hochrhein und im Hotzenwald.

Interessantes aus der Chronik, zur Lindenallee und zum Solfelsen sind weitere Themen des Vortrags am Karfreitag. Aber, was verbirgt sich hinter dem Alpenanzeiger und der Panoramaschuld? Dieser Frage nachzugehen, richtet sich an alle, die sich für die Heimatgeschichte interessieren. Bei dem Vortrag von Ingrid Bär handelt sich um ein Begleitveranstaltung zum Jubiläumsprogramm anlässlich 35 Jahre Villa Berberich.