Amtsgericht

Weil er eine Joggerin umgefahren hat, steht ein Autofahrer in Bad Säckingen vor Gericht

Jannik Jürgens

Von Jannik Jürgens

Mo, 10. September 2018 um 15:22 Uhr

Bad Säckingen

BZ-Plus Wegen fahrlässiger Tötung im Straßenverkehr steht ein 31-Jähriger in Bad Säckingen vor Gericht. Der Mann hatte vor einem Jahr eine 23-jährige Joggerin auf der Eggbergstraße umgefahren.

Die Frau starb kurz darauf im Krankenhaus. Ein Urteil steht nach dem ersten Prozesstag aus, denn die Verteidigung äußerte Zweifel am Unfallgutachten des Sachverständigen und beantragte ein zweites. Richter Rupert Stork gab dem Antrag statt.

Der Angeklagte lebt in der Nähe von Karlsruhe und war bei der Verhandlung nicht anwesend. In einer schriftlichen Stellungnahme sagte er, dass ihm der Tod der Joggerin leid tue und dass er seit dem Unfall mit schweren psychischen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ