Überfall

Ein junger Mann ist in Bad Säckingen überfallen und mit einem Messer ins Bein gestochen worden

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 08. November 2019 um 19:18 Uhr

Bad Säckingen

Bislang Unbekannte haben einen 20-Jährigen auf der Parkstraße Überfallen und mit einem Messer verletzt. Die Täter konnten entkommen.

Nach einer Pressemitteilung der Polizei ist ein 20 Jahre alter Mann auf der Parkstraße im Bereich der Villa Berberich beziehungsweise des Mineralmuseums von zwei unbekannten Tätern angegriffen worden. Nach dem ersten Erkenntnisstand ist es zu einer Auseinandersetzung gekommen, in deren Verlauf dem jungen Mann mit einem Messer ins Bein gestochen wurde. Der Geschädigte musste zur Behandlung der Wunde in ein Krankenhaus gebracht werden; Lebensgefahr besteht nach den Angaben der Polizei aber nicht.

Die beiden Täter sind folgendermaßen beschrieben worden: zwei dunkel gekleidete Männer, etwa Mitte 20, beide trugen jeweils einen Schal im Gesicht, hatten die Kapuzen ihrer Pullover hochgeschlagen und sind nach der Tat "grob Richtung Innenstadt" geflüchtet.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Bad Säckingen, Telefon 07761/934500, oder beim Polizeirevier Bad Säckingen, 07761/9340, zu melden.