Weltmeisterschaft

Deutsches Badminton-Mixed Herttrich/Lamsfuß scheidet aus

Daniela Frahm

Von Daniela Frahm

Di, 20. August 2019 um 21:05 Uhr

Badminton

BZ-Plus Die Sensation blieb aus: Bei der Badminton-Weltmeisterschaft in der Basler St. Jakobshalle ist für das beste deutsche Badminton-Mixed Isabel Herttrich und Mark Lamsfuß in der zweiten Runde Schluss.

Die Nummer eins der Welt war noch eine Nummer zu groß für das beste deutsche Badminton-Mixed. In der zweiten Runde der Weltmeisterschaft in der Basler St. Jakobshalle unterlagen Isabel Herttrich und Mark Lamsfuß den Chinesen Huang Ya Qiong und Zheng Si Wei in drei Sätzen 10:21, 21:17 und 11:21. Beide mussten wenige Stunden später auch noch im Doppel antreten.

Einen Satz lang haben Isabel Herttrich und Mark Lamsfuß zumindest ein bisschen an der Sensation schnuppern dürfen, doch auch die lautstarke Unterstützung von den zum Turnierstart noch eher spärlich besetzten Rängen in der St. Jakobshalle half nichts. Der Entscheidungssatz ging wie schon der erste deutlich an die Favoriten aus ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ