Ausdünnen der Trauben zeigt Wirkung

Dorothee Philipp

Von Dorothee Philipp

Do, 23. August 2018

Ballrechten-Dottingen

BZ-Plus Bei der Herbstversammlung der Bezirkskellerei Markgräflerland ging es schwerpunktmäßig um die Folgen von Klimaveränderungen.

BALLRECHTEN-DOTTINGEN. Gut besucht war die Herbstversammlung der Bezirkskellerei Markgräflerland, die ab 1. Oktober unter dem neuen Namen "Markgräfler Winzer e.G." firmiert. Die Genossenschaft ist mit rund 1200 Mitgliedern und einer bewirtschafteten Rebfläche von rund 940 Hektar zwischen Kirchhofen und Grenzach-Wyhlen der größte Erzeugerbetrieb des Markgräflerlandes.

Hagen Rüdlin, der geschäftsführende Vorstand, freute sich über den Zulauf in die Castellberghalle, zeige er doch das große Interesse der Mitglieder, Näheres zur Organisation der Weinernte und zur Beurteilung der aktuellen Situation in den Weinbergen zu erfahren. Auch Bürgermeister Bernhard Fehrenbach war gekommen, um den Winzerinnen und Winzern seine Wertschätzung zu bekunden. Wie wichtig der Weinbau für den Ort sei, zeige auch ein aktueller Gemeinderatsbeschluss, 120 000 Euro in die Sanierung der Wege in den 180 Hektar Rebanlagen auf der Gemarkung zu investieren, so Fehrenbach.

Man habe gehofft, dass die Herbstversammlung und der Lesebeginn nach dem ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ