Familienweingut Kiefer-Seufert

Philipp Kiefer ist Deutschlands bester Jungwinzer

Sabine Model

Von Sabine Model

Sa, 24. September 2016

Ballrechten-Dottingen

Genussmagazin "Selection" kürt Philipp Kiefer mit dem ersten Platz, nachdem er 2015 beim DLG-Wettbewerb Dritter wurde.

BALLRECHTEN-DOTTINGEN. Neun Uhr vormittags. Philipp Kiefer biegt mit seinem Auto schwungvoll in die Hofeinfahrt seines Weingutes. Er ist schon ein paar Stunden auf den Beinen und kommt von einer Sektverkostung. Die Flaschengärung seines Muskatellers unterzieht er strengen Kontrollen. Es soll etwas Besonderes werden. Wie alles, was er in die Hand nimmt. 2015 war er drittbester bundesdeutscher DLG-Jungwinzer. In diesem Jahr wurde er beim Degustations-Wettbewerb des Genussmagazins "Selection" zum besten Jungwinzer Deutschlands gekürt.

"Oh, cool"
Ein grandioser Erfolg für den 26-jährigen Weinküfer, der seit vier Jahren das Familienweingut Kiefer-Seufert mit 8,6 Hektar in vierter Generation führt. Fassen kann er es kaum. Stolz ist er dennoch. "Ich habe an den Profilen meiner Weine gearbeitet und empfinde den Erfolg als schöne Bestätigung, auf dem richtigen Weg zu sein." Als der Anruf kam, habe er gedacht: "Oh, cool, bester in Baden." Sein Gegenüber klärte ihn auf: "Das auch, ja." Was noch? "Erster in Deutschland." Das musste sacken. In der Kategorie "Internationale weiße Rebsorten trocken ohne Holzausbau" und in der Kategorie "Weiße Burgundersorten national trocken ohne Holzausbau" bekam er jeweils den 1. Platz zugesprochen. Der Weinbauverband hat ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ