150 Jahre Wiesentalbahn: Pionierin auf Schienen

Daniel Gramespacher

Von Daniel Gramespacher

Sa, 15. September 2012

Kreis Lörrach

Seit 150 Jahren fährt die Bahn durch das Wiesental / Am 22. September wird das Jubiläum zwischen Basel und Zell gefeiert.

Die Wiesentalbahn ist Teil einer ersten trinationalen Regio-S-Bahn. Diese Pionierrolle ist nicht neu. Ein kurzer Blick in die Geschichte der Wiesentalbahn zeigt, dass sie immer wieder Pilotcharakter hatte, wie Walter Holderried, Verkehrsdezernent im Lörracher Landratsamt, befindet. Als erste staatlich betriebene Privatbahn im Großherzogtum Baden steht sie schon bei ihrer Eröffnung im Fokus der Aufmerksamkeit. Am 10. Mai 1862, Johann Peter Hebels 102. Geburtstag, dampft die erste Lokomotive, benannt nach dem Dichter aus Hausen, über die Schienen der 22 Kilometer langen Strecke Basel-Schopfheim. Bei der offiziellen Eröffnungsfeier am 5. Juni wird sie in den Bahnhöfen feierlich begrüßt; zwei Tage später wird die Strecke für den Verkehr freigegeben. Um die Textilindustrie im Oberen Wiesental ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ