Arbeiten mit besten Aussichten

Michael Baas

Von Michael Baas

Mo, 19. Oktober 2015 um 12:42 Uhr

Basel

Das getreppte Erscheinungsbild des neuen Hochhauses hat Methode. Mit dem architektonisch vergleichsweise einfachen Mittel der Terrassierung knüpft das Gebäude bewusst an die in den 30er-Jahren entwickelte Architektursprache des Areals an. Einerseits fügt sich der 178 Meter hohe Bau so ein in den von Otto Salvisberg entwickelten Masterplan; andererseits, schreibt er diesen aber auch fort und lässt gerade im Hinblick der weiteren im Areal geplanten Hochhäuser eine Ahnung des städtebaulichen Quantensprungs aufkommen. Auch im Inneren der 41 Stockwerke finden sich Anspielungen auf das in dem Konzern gepflegte Erbe der Salvisberg-Architektur; das gilt nicht zuletzt für die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ