Vereinbarung

Asylbewerber dürfen nun offiziell am Badischen Bahnhof umsteigen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 20. November 2018 um 18:00 Uhr

Basel

Nun ist es offiziell: Dank einer Vereinbarung mit der Schweiz dürfen Asylbewerber am Badischen Bahnhof in Basel umsteigen. Bislang galt die Nutzung als Grenzübertritt und damit als Ausreise.

Die Region hat ein Problem weniger. Flüchtlinge und Asylbewerber können den Badischen Bahnhof nun als Knoten im südbadischen Nahverkehrsnetz nutzen, ohne Gefahr zu laufen, darüber strafbar zu werden. Wie der regionale CDU-Bundestagsabgeordnete Armin Schuster mitteilt, sei eine entsprechende Vereinbarung zwischen Bundespolizei, dem Schweizer Grenzwachtkorps und weiteren Behörden erreicht worden.

Bislang ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ