Erdbeben in der Schweiz

Das große Basler Erdbeben von 1356

Andrea Drescher

Von Andrea Drescher

Di, 05. Mai 2009 um 11:04 Uhr

Basel

650 Jahre ist es her, dass ein Erdbeben Basel in Schutt und Asche verwandelte. Für Experten steht fest: Ein Beben der damaligen Stärke wird sich wiederholen. Die Frage ist nur, wann.

Der Schweizerische Erdbebendienst (SED) hat anhand der bekannten Schäden in Basel, der Schweiz, Deutschland und anderen angrenzenden Ländern sowie durch Vergleiche mit Beben des 20. Jahrhunderts ermittelt, dass das Basler Erdbeben von 1356 eine Stärke von 6,9 gehabt haben muss. Dies entspricht in etwa dem im japanischen Kobe von 1995.

"Nachts sind die Opferzahlen höher"

Diese Einschätzung sei jedoch "mit großen Fehlern behaftet", räumt Donat Feh ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ