Die Tram fuhr schon um 1900 über die Grenzen

Peter Schenk

Von Peter Schenk

Sa, 16. August 2014

Basel

Vor und unmittelbar nach dem 1. Weltkrieg hatte die Schiene in der Region Basel Hochkonjunktur, was auch zum Bau von Straßenbahnlinien über die Grenzen führte.

In der Zeit bis zum 1. Weltkrieg ist der öffentliche Verkehr in der Region Basel und am Oberrhein massiv ausgebaut worden. Am augenfälligsten ist dies im Elsass. Als die Region 1871 nach dem Deutsch-Französischen Krieg Teil des im gleichen Jahr gegründeten Deutschen Reichs wird, übernimmt die Reichsbahn im Elsass 768 Kilometer Schienen. Bis zum Krieg wird das Netz mit 1986 Kilometern mehr als verdoppelt, wobei auch militärische Gründe eine Rolle ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ