"Fliege"

Dreijähriges Mädchen soll 50.000-Euro-Skulptur auf Art Basel kaputtgemacht haben – die Messe dementiert

bz, sda

Von BZ-Redaktion & sda

Mo, 17. Juni 2019 um 10:48 Uhr

Basel

Die Skulptur "Fliege" der Düsseldorfer Künstlerin Katharina Fritsch soll auf der Art Basel zu Bruch gegangen sein. Die Messe will eine Beschädigung des Kunstwerks laut Medienberichten nicht bestätigen.

Hinweis: Diese Meldung wurde um 21:45 aktualisiert und um die Information einer dem Nachrichtenmagazin Spiegel Online vorliegenden Stellungnahme der Art Basel ergänzt.
Zehntausende Besucher kommen jährlich in die Schweiz zur Art Basel, der weltweit größten und wichtigsten Kunstmesse. In den Messehallen lagern Werke im Wert von rund ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ