Fafa malt

Kathrin Ganter

Von Kathrin Ganter

Fr, 20. Juli 2018

Basel

BZ-Plus Ein Spanier, der in Basel lebt, hat Johann Peter Hebel in die Street Art gebracht.

Das Wiesental trieft vor Hebel. Hebelbund, Hebelplakette, Hebelabende, Hebelschatzkästlein, Hebelstatue – niemand ist zwischen Lörrach und Todtnau präsenter als Dichter Johann Peter Hebel. Nun hat er es sogar an die Bridge Gallery geschafft. Zwischen grellen Tags und plakativen Comicbildern prangt sechs Meter hoch ein Bild der Skulptur, die auf dem Lörracher Bahnhofsplatz steht. Ein dicker Mann, der zornig einem anderen hinterherblickt, der auf einem Pferd davonreitet. "Representing Lörrach’s finest" steht daneben – hier wird das Beste von Lörrach dargestellt. Wie kommt das da hin?

Fafa hat es gemalt. Bis zum Treffen an seinem Kunstwerk wusste er allerdings nicht einmal, wer Hebel ist. Dass sein Bild jemanden und etwas repräsentiert, das Lörrach wichtig ist, freut ihn, es ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ