Viel Kies für mehr Naturnähe am Ufer

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 11. September 2018

Basel

Die Vorbereitungen für Kiesschüttungen am Basler Rheinufer zwischen Wettstein- und Schwarzwaldbrücke haben begonnen.

BASEL (BZ). Das baselstädtische Tiefbauamt will bis zum Frühjahr 2019 zwischen Wettstein- und Schwarzwaldbrücke ein attraktiveres Rheinufer für Mensch und Natur schaffen. Am Montag haben die Vorbereitungen dazu begonnen. Wegen der Bauarbeiten ist beim Rheinschwimmen in diesem Abschnitt erhöhte Vorsicht geboten, teilte das kantonale Bau- und Verkehrsdepartment mit.

Bei der Wettsteinbrücke begannen die Vorbereitungen für die Kiesschüttungen am Kleinbasler Rheinufer. In einem ersten Schritt verbaut das Tiefbauamt Steinblöcke am Ufer. Die Steinhügel unter Wasser sorgen dafür, dass der neue Kies später nicht leicht davon geschwemmt wird. Die Bauarbeiten schreiten flussaufwärts voran. Nach den Vorbereitungen unterhalb ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ