Stadtplanung

Wie soll sich das Basler Klybeckareal entwickeln?

Michael Baas

Von Michael Baas

Sa, 12. August 2017 um 12:54 Uhr

Basel

Die städtebauliche Entwicklung des Basler Klybeckareals wird in einer Synthese aus Testplanungen und Bürgerwünschen konkretisiert. Fußgängerbrücke über den Rhein stieß auf positive Resonanz.

Das Klybeckareal ist das größte Basler Transformationsgebiet. In den nächsten zwei Jahrzehnten soll das 300 000 Quadratmeter große Industriegebiet ein lebendiger, vielfältiger Stadtteil werden. Im Juni wurden Testplanungen dafür präsentiert. Inzwischen liegt die Auswertung der in einer Beteiligungsveranstaltung dazu ermittelten Bürgerwünsche vor. Die zeigen eine Präferenz für den stark am Bestand anknüpfenden Entwurf des Basler Büros Diener & Diener. Auf Basis der Testplanung und dieser Anregungen wird bis November nun eine Synthese als Leitplanke der Bebauungsplanung erstellt.

Vier Büros haben im Auftrag der drei Planungspartner, der Grundeigentümer BASF und Novartis sowie des Kantons Basel-Stadt, Vorschläge zur Gestaltung des Areals entwickelt. Bei der Bevölkerung schneidet laut der im Internet veröffentlichten Auswertung der jüngsten Bürgerbeteiligung dabei der Vorschlag von Diener & Diener am besten ab. Zwar wurde auch da – wie bei allen – ein Hang zur Dichte moniert. Gute Noten erhielt das Basler Büro aber für seinen Umgang mit dem Gebäudebestand.

Fußgängerbrücke über den Rhein stieß auf positive Resonanz
Der Beitrag schaffe mit dem "Erhalt einzelner Industriebauten eine Identität" und sei von daher "wegweisend", heißt es. Positiv ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ