Opfinger See

Baywatch am Baggersee: So arbeiten die Rettungsschwimmer der DLRG

Andreas Braun

Von Andreas Braun

Mo, 13. August 2018 um 14:09 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Der Opfinger See lockt in den Sommerferien viele Gäste an. Die Rettungsschwimmer der DLRG sorgen für die Sicherheit der Badegäste. Wir haben sie in ihrer Wachstation besucht.

Sanft streicht der Wind an diesem sonnigen Samstagnachmittag über den ehemaligen Baggersee und sorgt für angenehmes Badewetter. Leonard Hiltmann und Christoph Neeb stehen auf der Plattform im ersten Stock der Wachstation am Opfinger See.

Mit ihren Feldstechern haben die beiden das Treiben im Badebereich des Sees im Blick und so bleibt auch eine Frau nahe der Seemitte, die auffallend lange unbewegt im Wasser liegt, nicht lange unentdeckt. Doch erleichtert stellen die Rettungsschwimmer einen Augenblick später fest, dass die Frau weiterschwimmt. Sie hatte sich nur kurz ausgeruht und im Wasser treiben lassen. Sollte an diesem Wochenende ein ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ