Bedeutende Keramikkunst in Staufen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 04. Februar 2020

Staufen

Im eigens in Sachen Diebstahlschutz aufgerüsteten Keramikmuseum sind ab Freitag bis Ende November Werke von "Picasso & Co" zu sehen.

STAUFEN (BZ/hpm). Wieder einmal beherbergt Staufen eine hochkarätige Kunstausstellung. Im Keramikmuseum, einer Außenstelle des Badischen Landesmuseums Karlsruhe, wird am Freitag, 7. Februar, die große Jahresausstellung eröffnet, die bis Ende November läuft. Sie zeigt Keramikkunst namhafter Künstler von Picasso bis Kandinsky. Darunter sind derart wertvolle Werke, dass eigens die Alarmanlage des Museums aufgerüstet werden musste.

Der Begriff Künstlerkeramik bezeichnet keramische Kunstwerke, die nicht von Keramikerinnen und Keramikern, sondern von bildenden Künstlerinnen und Künstlern entworfen wurden. In Staufen werden unter anderem Keramiken so bekannter Künstler wie Pablo Picasso, Wassily Kandinsky, Kasimir Malewitsch, Jean Tinguely, Elvira Bach oder Ian Hamilton Finlay zu sehen sein. Und selbst der im ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ