"Berg fürs ganze Dreiländereck"

Markus Maier

Von Markus Maier

Fr, 05. August 2011

Müllheim

DER BLAUEN: Fred Wehrle wuchs mit dem Blick zum Gipfel auf.

MARKGRÄFLERLAND. Mit seinem 1165 Meter über dem Meeresspiegel gelegenen Gipfel zählt der Blauen – oder auch Hochblauen – zu den markantesten Bergen des Schwarzwaldes. Dem Hausberg des Markgräflerlandes hat die Badische Zeitung eine Sommerserie gewidmet. Zum Auftakt sprach Redakteur Markus Maier mit einem profunden Kenner der Blauenregion, dem Heimatforscher Fred Wehrle (56).

BZ: Herr Wehrle, was sagen Ihnen die Angaben 47 Grad und 46 Minuten nördlicher Breite, 7 Grad und 42 Minuten östlicher Länge?

Wehrle: Geodaten. Auf Anhieb nichts. Aber ich nehme an, dass das die Koordinaten, Breitengrad und Längengrad, des Blauen sind. Mit dem Breitengrad hätte ich etwas anfangen können. Das ist hier.

BZ: Natürlich, es sind die Koordinaten des Blauen. Welchen Bezug haben Sie zum Blauen?

Wehrle: Ich bin hier, wo ich jetzt wieder wohne, in Käsacker, geboren. Als kleine Kinder haben wir immer gedacht: Am Blauen, da hört die Welt auf! Die Heimatdichterin Ida Preusch-Müller hat das ja schon so dargestellt. Aber tatsächlich ist ja das Gegenteil der Fall. Wenn man oben ist, hat man einen wunderbaren Blick – auf die Vogesen – wenn man Glück hat in die Alpen – hinab ins Kandertal, Richtung Basel und in den Schwarzwald hinein. Unsere Familie hat am Blauen Waldbesitz. Auch das schafft Bezug zum Berg.

BZ: Sie haben 2006 einen ihrer vielen Aufsätze in der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ