Genusswandern in Südbaden

Berggasthaus Präger Böden: Schlemmen im ehemaligen Stall

Robert Bergmann

Von Robert Bergmann

Di, 18. Mai 2010 um 06:00 Uhr

Gastronomie

GENUSSWANDERN IN SÜDBADEN (31): Das idyllische Berggasthaus "Präger Böden" liegt 1050 Meter hoch unterhalb des Herzogenhorns und inmitten der Hoch weide von Präg.

Eine schmale Straße zweigt von der Kreisstraße ab, die Todtnau-Geschwend und Präg mit Bernau verbindet und führt direkt zum Gasthaus. Von der sonnigen Terrasse aus bietet sich über sanfte Hügel ein herrlicher Blick hinunter ins Präger Tal. Inhaber Axel Böhm, der einst Langlauf-Größen wie den heutigen Bundestrainer Jochen Behle trainierte, hat das der Stadt Todtnau gehörende Gebäude seit vier Jahren gepachtet.
In den 50er Jahren wurde das heutige Berggasthaus als Stall und Wohnhaus des auf der Sommerweide grasenden Viehs und der Hirten gebaut. Nach Jahren einer gewissen Stagnation sind ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ