"Hoch die Ferse, tief das Knie..."

Ulrike Spiegelhalter

Von Ulrike Spiegelhalter

Sa, 03. März 2018

Bernau

Seit 15 Jahren organisiert der Bernauer Fritz Baur Telemark-Wanderungen / Ein Pater vom Kolleg brachte die Technik hierher.

BERNAU. Eine der ältesten Skitechniken ist das Telemarken, das seit einigen Jahren eine Wiedergeburt erlebt und immer mehr Wintersportler begeistert. Von ihnen hört man mitunter, das der Stil mit Steyle gar süchtig machen kann, so man ihn mal ausprobiert und Freude daran gefunden hat. Seit 2003 organisiert der Bernauer Fritz Baur Telemark-Wanderungen zum 1309 Meter hohen Blößling, in diesem Jahr bereits zum 15. Mal.

Telemark ist eine Provinz im Süden von Norwegen. Hier entwickelte der Norweger Sondre Norheim eine neue Abfahrtechnik. Bei dieser Technik wird ein Ski vor dem anderen geführt, der Fahrer kniet beim Fahren auf dem bergseitigen Ski, so dass sich die Ferse hebt und den Talski nach vorne schiebt. Die Ski werden während der gesamten Kurvenfahrt parallel geführt. Sondre Norheim nahm 1868 an einem Skiwettbewerb teil und zeigte dort erstmals seine Skitechnik, die den Namen nach der Provinz Telemark bekam, um ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ