Landwirte ausgezeichnet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 22. Juni 2019

Bernau

Vier Bewerber aus der Region gewinnen bei Wiesenmeisterschaft.

RAUM ST. BLASIEN (BZ). In diesem Jahr veranstaltete der Naturpark Südschwarzwald in Kooperation mit dem Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverband (BLHV) und dem Institut für Agrarökologie und Biodiversität (ifab) die bereits siebte Wiesenmeisterschaft im Südschwarzwald. Bei diesem Wettbewerb werden Wiesen und Weiden prämiert, die sowohl aus ökologisch-botanischer Sicht als auch für die landwirtschaftliche Nutzung wertvoll sind. Mit der Wiesenmeisterschaft soll auf die Verdienste der Berglandwirte aufmerksam gemacht werden, die mit ihrer Arbeit die Landschaft des Südschwarzwalds pflegen und erhalten. In diesem Jahr waren ausschließlich Mitglieder der Erzeugergemeinschaft "Schwarzwald Bio-Weiderind" zur Teilnahme aufgefordert. Damit soll auf diese besondere Art der Direktvermarktung hingewiesen werden: qualitativ hochwertiges Rindfleisch aus Bioproduktion und nach den Tierwohl besonders Rechnung tragenden Naturlandkriterien. Vier der sechs Preisträger kommen aus dem Raum St. Blasien: Christof Böhler, Bernau; Marius und Bernhard Maier, Dachsberg; Clemens Speicher, Ibach; Roland und Manuel Waßmer, Bernau.